Das Forum für Interessierte und Freiwillige. Hier könnt ihr diskutieren und euch austauschen zum Freiwilligendienst weltwärts.
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  KalenderKalender  FAQFAQ  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  

Austausch | 
 

 Fragen zu weltwärts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 32
weltwärts-Land : Südafrika
Herkunft : Berlin
Anmeldedatum : 10.02.08

BeitragThema: Fragen zu weltwärts   Mo Feb 11, 2008 1:48 am

Hier könnt ihr gerne alle Fragen zu weltwärts im Allgemeinen stellen... Wir werden dann gemeinsam versuchen, Antworten zu finden und mögliche Probleme ganz schnell und völlig unkompliziert zu lösen Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://weltwaerts.forumieren.de
TamLey



Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 28
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interessentin
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Di Nov 11, 2008 10:46 pm

SO hallöchen,
Ich nehme das Angebot gerne an und stelle Fragen, bzw. immoment nur eine:

Ich habe oft bei den Entsendeorganisationen gelesen, dass bisheriges ehrenamtliches Engagement erwünscht ist. Jetzt hab ich aber bisher nie in einem Altenheim etc. gejobbt, bin also wohl "sozial unengagiert". Ich ahb zwar schon diverse Praktika ( Krankenhaus, Kindergarten) von der Schule aus gemacht, war auch mal 2 Monate in Frankreich, habe Nachhilfe gegeben etc... Aber das reicht dafür wohl nicht oder? Habe ich denn dann überhaupt eine Chance von einer EO ausgewählt zu werden? Oder ist es eher hoffnungslos?

Schon mal im Voraus DANKE und viele Grüße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
miss90



Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 27
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse an anderen Kulturen
Anmeldedatum : 09.12.08

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Di Dez 09, 2008 4:36 pm

Hallo Tamley
Ich hatte genau die gleichen Zweifel wie du, da ich schonmal ein Praktikum im Krankenhaus gemacht habe, aber bis auf ab und zu mal spazieren gehen mit einer älteren Dame noch nichts Ehrenamtliches gemacht habe. Bin jetzt aber ziemlich sicher bei ijgd angenommen, also klappt das auch =) Ich denke es ist wichtig, dass du JETZT was ehrenamtliches machen willst, auch wenn du bis jetzt noch nicht die Zeit/Lust/Motivation dazu hattest.
Viel Glück,
LG
Luisa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
luck1990
Gast



BeitragThema: Ausbildung   Mo Jan 05, 2009 8:13 pm

Hallo alle miteinander....
Ich habe im August 2008 meinen Realschulabschluss gemacht und bisher noch keine Ausbildung..(Wegen Unentschlossenheit)
Ich war zwar nach der Realschule kurz auf einer FOS, doch die habe ich dann abgebrochen... Meine Frage ist nun, ob es auch eine Möglichkeit gibt sich ohne Ausbildung zu bewerben? Vll muss ich dazu sagen, dass ich seit der abgebrochenen FOS ehrenamtlich bisher 5 Monate in einem Seniorenzentrum mit Demenzkranken gearbeitet habe.

Vielen Dank schon mal im voraus
Lg luck
Nach oben Nach unten
luke
Gast



BeitragThema: anerkennung   Do Mai 14, 2009 11:16 am

Hey leute, hab ein ziemlich großes problem:
Hab jetzt im sommer mein abitur und möchte dannach mit dem weltwärtsprogramm nach kolumbien gehen. das muss aber als aida geschehen, also als anderer dienst im ausland, da ich sonst zivildienst hier in deutschland machen müsste. hat jemand schon mal erfahrung damit gemacht, also mit dem ganezn papierkram usw damit die entsendeorganisation auch diese offizielle bewilligung bekommt??
schon mal danke;)

lg luke
Nach oben Nach unten
Yula



Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 26
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse, Engagement, Reiselust
Anmeldedatum : 02.06.09

BeitragThema: fragen   Di Jun 02, 2009 12:50 pm

hallo!

ich möchte 2010 weltwärts gehen und habe nun auch ein paar fragen:

- da 2011 ein doppeljahrgang abitur macht, befürchte ich, dass es mit den studienplätzen eher schlecht steht. daher möchte ich mich 2010 für einen studienplatz bewerben. wenn ich diesen des fsj's wegen absage, habe ich im darauf folgenden jahr noch einen anspruch auf ihn??

- was ist eigentlich der unterschied zwischen einem "anderen dienst im ausland" einem "weltwärts-jahr" und einem "freiwilligen sozialen jahr" ?? auf vielen seiten wird da unterschieden, was ich nicht so ganz verstehe..?

- bei wie vielen organisationen habt ihr euch beworben (bzw bei wie vielen wollt ihr auch bewerben) ? zu wie vielen auswahlseminaren seid ihr gefahren?

würde mich freuen, wenn jemand antworten würde Smile
yula
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastia
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Mo Jun 15, 2009 7:41 pm

Hier scheint ja nicht allzuviel los zu sein im Forum, aber ich versuch mal eure Fragen zu beantworten. Ich werd im August mit weltwaerts nach Indien fliegen.

@luke (auch wenn's schon ne weile her is)
Eventuell hast du noch ne Chance auf Ausreise Anfang 2010, ich hab mich allerdings ein gutes Jahr vorher beworben. Mit AdiA sollte es kein Problem geben, meine Organisation hat sich zumindest in dem Bezug um alles gekuemmert.

@Yula
1) Auf weltwaerts.de steht's sogar irgendwo: du kannst einen Studienplatz um ein Jahr aufschieben waehrend du weltwaerts machst.
2) Frag mich nicht ganz genau nach den Definitionen von AdiA und FSJ, das besondere an Weltwaerts ist jedenfalls, dass es als einziger dieser Dienste besonders von Bund gefoerdert ist. Entsprechend gibt's ein paar Einschraenkungen (z.B. auf Entwicklungslaender)
3.) Ich hatte mich bei 3 Traegern beworben, wobei das wahrscheinlich sogar reichlich war. Die meisten Traeger lassen dich in die Auswahl von mehreren Projekten - letztendlich kommt's natuerlich auf deine "Risikobereitschaft" an Wink Bin dann auch bei 2 Auswahlseminaren gelandet, was einigermassen langwierig war Very Happy

Gruss
Sebastian
Nach oben Nach unten
Yula



Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 26
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse, Engagement, Reiselust
Anmeldedatum : 02.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   So Jun 21, 2009 10:42 am

Danke für deine Antworten!
Was macht man denn so bei den Auswahlseminaren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastia
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   So Jun 21, 2009 3:28 pm

Und es liest doch noch jemand Very Happy

Man wird auf jeden Fall vollgestopft mit Informationen. Angefangen mit dem ganzen organisatorischen Kram bis hin zum Spenderkreisaufbau. Du bekommst auch nochmal ein Einzelgespräch und musst die konkreten Projekte auswählen bei denen du dich dann (wenn du akzeptiert wirst Wink ) direkt bewirbst.
Nach oben Nach unten
Yula



Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 26
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse, Engagement, Reiselust
Anmeldedatum : 02.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Mi Jun 24, 2009 5:01 pm

Achso..naja, ist wahrscheinlich notwendig.
Dann wünsche ich dir eine schöne Zeit in Indien! Darf ich fragen, was für ein Projekt und welche Orga du hast?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebastia
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Mi Jun 24, 2009 6:22 pm

Klar darfst du fragen Very Happy Ich mach doch gern ein bisschen Eigenwerbung.
Ich bin letztendlich bei den "Freunden Rudolf Steiners" als Traeger gelandet. Hab auch ne Homepage mit mehr Informationen ueber das Projekt und so - schau doch mal vorbei:
Nach oben Nach unten
Sebi



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 28
weltwärts-Land : Indien
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Projekt in Kolkata, Indien
Schulbesuch fuer ehem. Kinderarbeiter
Anmeldedatum : 24.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Mi Jun 24, 2009 6:27 pm

grrr, ... die haben doch tatsaechlich meinen Link zensiert!
Also noch ein Versuch, diesmal als Registrierter:

www.weltwaerts-kolkata.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weltwaerts-kolkata.de
Yula



Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 26
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse, Engagement, Reiselust
Anmeldedatum : 02.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Do Jul 02, 2009 5:21 pm

hmm das mit dem Link klappt leider nicht Sad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 28
weltwärts-Land : Indien
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Projekt in Kolkata, Indien
Schulbesuch fuer ehem. Kinderarbeiter
Anmeldedatum : 24.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Fr Jul 10, 2009 2:54 am

Rolling Eyes Den Link siehst du aber, oder? Sonst nimm einfach die Homepage die ich auf meinem Profil eingetragen hab (www-button).
Wahrscheinlich hattest du aber nur das Glück grade die Homepage anzugucken als sie irgendwie offline war. Ab sofort müsste es wieder funktionieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weltwaerts-kolkata.de
Yula



Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 26
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Interesse, Engagement, Reiselust
Anmeldedatum : 02.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Fr Jul 10, 2009 11:11 am

ich glaube es lag wirklich an dem offline-problem, auf jeden fall klappt es jetzt Wink
dann werde ich in zukunft mal öfter reinschauen um zu sehen, was du so aus indien berichtest (das land würde mich ja auch interessieren..)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Gast



BeitragThema: Weltwärts   Sa Jul 11, 2009 5:35 pm

Hallo,

kann mir jemand einen Ansprechpartner für das Weltwärtsprojekt nennen? Ich hab da nämlich ne ganze Stange Fragen. Hab auch schonmal ein par Organisation gefragt, aber die lassen sich leider etwas zeit mit dem Antworten... :-(

Ich Studiere gerade E-Technik wenn ich fertig bin (1.10.2011) würde ich gerne Direkt mit dem Weltwärts Projekt anfangen.

1.) Gibt es einen exakten Ramen, in dem so ein Projekt beginnt und endet? Also das alle Teilnehmer z.B. am 1. Juli ihren Einsatz beginnen müssen.

2.) Beim Abschluss bin ich 23 Jahre alt. Im März nächsten Jarhes werde ich 24 ...könnte das ein Problem werden?

3.) Eine Freundin von mir wurde wegen "Überqualifikation" abgelehnt...muss ich sowas befürchten, wenn ich ein Abgeschlossenes Studium habe?

Das wars erstmal...ich danke für die Infos!
Nach oben Nach unten
Sebi



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 28
weltwärts-Land : Indien
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Projekt in Kolkata, Indien
Schulbesuch fuer ehem. Kinderarbeiter
Anmeldedatum : 24.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Sa Jul 11, 2009 8:57 pm

Hi David,
Also ich versuch mal ein bisschen zu helfen mit dem, was ich bisher so gelesen hab. Als Ansprechpartner fallen mir auch nur die Organisationen ein oder du probierst es direkt bei weltwaerts: http://www.weltwaerts.de/ueber_weltwaerts/kontakt/index.html

1.) Soweit ich weiss gibt es da keine Vorschriften. Ueblich ist allerdings Sommer- oder Winterausreise (also juli-september oder ... winter eben Wink ) es kommt immer auf das Projekt und das Einsatzland an.

2.) "junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren" sollte also kein Problem sein. Ich hab sogar eine Dienststelle gesehen, die Freiwillige ueber 21 wollte.

3.) Auch hier kommt's - denk ich - auf die einzelne Stelle an. Es gibt Projekte die besondere Anforderungen haben, aber von Ueberqualifikation hab ich noch nicht gehoert. Wobei ich nun wirklich kein Experte in Sachen weltwaerts bin, also keine Gewaehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weltwaerts-kolkata.de
Peter
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Do Sep 24, 2009 11:10 am

Hi,

ich habe eine Frage zu Weltwärts und Zivildienst. Ich möchte gerne Weltwärts als ADiA anstelle von Zivildienst machen, jedoch habe ich Bedenken ob ich aufgrund meines Alters noch zugelassen werde.

Wegen meiner Ausbildung habe ich mich für 3 Jahre vom Wehrdienst zurückstellen lassen und bin jetzt nächstes Jahr im August 2010 fertig. Allerdings werde ich im April nächsten Jahres 23 und ich habe gelesen, dass es nur bis zum 23. Lj. möglich ist, Weltwärts als Zivilersatzdienst zu leisten.

Meine Frage: ist es möglich, aufgrund meiner Zurückstellung eine Ausnahme zu machen oder seht ihr da keine Chance? Ich würde liebend gerne andere Länder bereisen und den Menschen dort helfen, weil ich dies auch als meine Pflicht ansehe. Schade, wenn dies nun aufgrund von 4 (!!) Monaten nicht möglich wäre!

Hoffe ihr könnt mir helfen, danke!!! Smile
Nach oben Nach unten
tuttifrutti



Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 27
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : habe mich für 2010/11 beim DED beworben und bin genommen worden, es geht also im sommer nächstes jahr (wahrscheinlich) irgendwo nach westafrika
Anmeldedatum : 19.12.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Sa Dez 19, 2009 10:07 pm

hallöchen ich hab auch mal 'ne frage, stimmt es dass wenn man sich für ein studium bewirbt, man den studienplatz freigehalten bekommt, während man mit weltwärts weg ist??? ich hab das so gehört, kann's mir aber eigentlich nicht vorstellen.....
und meine zweite frage wäre ob hier jemand (oder ihr jemand kennt der) erfahrung hat mit studienbewerbungen vom einsatzplatz aus?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lgebbers



Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 28
weltwärts-Land : Philippinen
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Arbeite und Lebe auf den Philippinen
Anmeldedatum : 04.07.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Fr Apr 16, 2010 12:35 pm

tuttifrutti schrieb:
hallöchen ich hab auch mal 'ne frage, stimmt es dass wenn man sich für ein studium bewirbt, man den studienplatz freigehalten bekommt, während man mit weltwärts weg ist??? ich hab das so gehört, kann's mir aber eigentlich nicht vorstellen.....
und meine zweite frage wäre ob hier jemand (oder ihr jemand kennt der) erfahrung hat mit studienbewerbungen vom einsatzplatz aus?

Moin und schönen Gruß aus den Philippinen.

Also mir wäre diese Regel neu, da ich einige Leute aus der Bewerbungszeit kenne die 25 waren und genommen wurden. Bestes Beispiel sind da eigentlich zwei Freiwillige hier auf den Philippinen die auch 25 sind, von daher sollte das eigentlich kein Thema sein. Wie und ob du dir das ganze dann als ADiA Platz anrechnen lassen kannst kann ich dir aber auch nicht sagen...auch wenn da nix gegensprechen sollte ..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lassegebbers.com
Nkay



Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 25
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : noch keiner
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Fr Aug 26, 2011 8:33 pm

Hallo,

auch ich habe ein paar Fragen zu dem weltwärts Programmen. Und zwar mache ich im Frühjahr mein Abitur und will anschließend mit weltwärts weg! Very Happy
Warscheinlich nach Afrika oder in den mittleren Osten (any good suggestions? Wink )

Also ich stehe noch ganz am Anfang der ganzen Idee bzw. habe diese Idee schon seit langer Zeit, aber es ist eben noch ncihts konkret Razz

Anyways, WANN ist der richtige Zeitunkt sich zu bewerben? Ja, ich weiß, weltwärts ist nur der Dachverband und die einzelnen Organisationen haben warscheinlich individuelle Bewerbungsfristen, aber ich würde eben gerne eine groben Zeitraum wissen. 1 Jahr vor Programmstart. 3/4 JAhr vorher oder bloß eine halbes Jahr?
Also so ungefähr halt damit ich weiß wann ich konkret werden kann und muss.

Danke im vorraus und liebe Grüße
Nevien
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 28
weltwärts-Land : Indien
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Projekt in Kolkata, Indien
Schulbesuch fuer ehem. Kinderarbeiter
Anmeldedatum : 24.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Sa Aug 27, 2011 1:02 pm

Hey,
also wie du sagst, gibt es da sicher unterschiede bei den Organisationen ;-)
Aber da die Bewerbung ein mehrstufiger Prozess ist, dauer es schon. Die Organisationen, bei denen ich mich beworben hatte, haben Gegen Ende des Jahres Auswahlgespräche gemacht. Jetzt bis du sicher noch relativ früh dran, aber lieber zu früh als zu spät!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weltwaerts-kolkata.de
Nkay



Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 25
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : noch keiner
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Sa Aug 27, 2011 5:43 pm

Hey,

vielen Dank erstmal für deine Antwort, dann werd ich mich wohl jetzt einfach schon dran machen mich zu bewerben und alles.

Leider habe ich nur ein rießen Entscheidungsproblem, wie macht man sich die Entscheidung leichter... klar ist natürlich ganz individuell aber so ein kleiner Anstoß fürs wie und warum?
Es gibt so viele Länder und Projekte. Ich denke es soll Afrika oder Arabien werden, naja das macht das Angebot auch nicht wesentlich kleiner.
Bei wie vielen Organisationen bewirbt man sich eigentlich so.

@Sebi: Du warst (bist?) in Indien? Wie fandest du es? (ist eine blöde Frage, aber du kannst wenn du Lust hast, gerne ausführlich Antworten). Ich habe nach der 10. Klasse im Punajb eine Schüleraustausch mit YFU gemacht Very Happy.


Liebe Grüße und Danke
Nevien




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sebi



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 28
weltwärts-Land : Indien
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : Projekt in Kolkata, Indien
Schulbesuch fuer ehem. Kinderarbeiter
Anmeldedatum : 24.06.09

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   Sa Aug 27, 2011 7:16 pm

Letztendlich hast du ja sogar zweimal ein Entscheidungsproblem Wink Erst die Träger und dann evtl. nochmal Projektstellen.

Für konkrete Dienststellen bewirbst du dich (zumindest bei einem großen Träger) sowieso für eine handvoll Projekte und schaust dann, wer dich haben will Wink
Es ist ein bisschen ein Glücksspiel, aber ich glaube letztlich bieten die meisten Projekte eine unbezahlbare Erfahrung. Du kannst immerhin ein bisschen aussortieren, welche Arbeitsbereiche dich mehr interessieren und was vielversprechend klingt - ich wollte zum Beispiel auch nicht mit zu vielen Deutschen Freiwilligen in einem Projekt sein ...
Ich hatte mich bei drei größeren Trägern beworben und hatte dann Zusagen von mehreren Projekten.

Ja, ich war 09/10 in Indien und war absolut begeistert - wenn du magst, kannst du ja mal in meinem Blog stöbern: http://sebindia.wordpress.com/
Schüleraustausch in den Punjab?! Wow, das hat sicher auch was!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weltwaerts-kolkata.de
Nkay



Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 25
Herkunft : Deutschland
weltwärts-Hintergrund : noch keiner
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   So Aug 28, 2011 5:12 pm

Ohha, ich bin nun ein kleines bisschen verwirrt, war ich eh schon von der Weltwärts Seite.
Nur zum Verständnis: Ich geh auf weltwaerst.de, auf Projektbörse und gebe dort die Kriterien ein (also Länder, Zeitraum etc.), suche mir dann ein Projekt aus gehe auf die Seite und bewerben mich direkt bei denen, oder etwa nicht? Hab ich was faschl verstanden?



Offtopic: Ohh danke ich liebe Blogs. Ha ha ha ha Very Happy , ich habe es damals nicht gemacht, als 16jährige ATS ist man vielleicht auch noch sehr emotional. Ich habe ein Tagebuch, was ich wohl auch nie jemanden zeigen werde Very Happy
Hermann Hesse sagte mal: "Wer einmal nicht 'nur' mit den Augen, sondern mit der Seele in Indien gewesen ist, dem bleibt es ein Heimwehland!".
Naja klar ich liebe Indien und ich habe tolle, enge Freudschaften dort geschloßen, ich habe ein 2. Familie die ich überalles liebe und hat eine wunderbare Zeit. Aber Indien es ist schon echt hard und um als deutsches 'Kind' (und Mädchen) in Indien zu leben braucht man ein gutes Stück an Stabilität, die bei mir wohl noch ausbaufähiger hätte sein können. Razz Es ist halt manchmal echt schwer Dinge die meiner Meinung nach einfach schrecklich sind, nach dem schönen Grundsatz 'It's not wrong, it's not right, it's just different abzutun und so hinzunehmen.
Ich würde es aber immer wieder tun, ich habe diese Land und die Leute lieben gelernt, trotz allen schlimmen Dingen die ich erlebt habe, kann ich voller Stolz sagen 'Mera bharat mahaan' Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fragen zu weltwärts   

Nach oben Nach unten
 
Fragen zu weltwärts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum Baum der Erkenntnis und des Lebens
» Fragen zum Markusevangelium
» Fragen zum Grundsatz der Thora.
» Fragen zu Johannes 1, 1-51
» F A Q (Fragen und Antworten) zum > PROZESS JESU <

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
weltwärts FORUM :: Allgemeine Fragen zu weltwärts, Infos, Erfahrungen :: Fragen zum Freiwilligendienst-
Gehe zu: